Ist die Keto-Diät eine gute Option nach Magenverkleinerung?

Ist die Keto-Ist die Keto-Diät eine gute Option nach Magenverkleinerung? Im Allgemeinen heißt es, dass man bei einer ketogenen Ernährung keine Kalorieneine gute Option nach einer bariatrischen Operation?

Ist die Keto-Diät eine gute Option nach Magenverkleinerung?

Keto-Diät – Magenverkleinerung?

Adipositaspatienten wird empfohlen, nach der Schlauchmagen-Operation eine hohe Proteinzufuhr einzuhalten. Eine ketogene Diät kann für viele eine natürliche Wahl sein, da sie hauptsächlich aus Proteinen und Fetten besteht. Es ist nicht die EINZIGE Diät, die funktioniert, aber sie kann definitiv helfen, schnell Gewicht zu verlieren, wenn sie richtig gemacht wird. Dieser Artikel sollte die Luft über die Einbeziehung der ketogenen Ernährung in die bariatrische Ernährung klären !

Wir empfehlen andere Diäten zur Gewichtsabnahme als die Keto-Diät, da zu viele Kohlenhydrate eliminiert werden – die Teil einer ausgewogenen Ernährung nach einer bariatrischen Operation sind.

Das Gewichtsverlusterlebnis von Keto ist in der Regel eher auf „Muskelabbau“ als auf die optimale Gewichtsreduktion als Folge von „Fettabbau“ zurückzuführen.

Was ist eine Keto-Diät?

Eine Keto-Diät ist eine sehr kohlenhydratarme Diät, die wiederum reich an Fetten und moderat an Proteinen ist. Es enthält typischerweise 75 % Fett, 20 % Protein und nur 5 % Kohlenhydrate. Die Reduzierung der Kohlenhydrate versetzt den Körper in einen Stoffwechselzustand namens Ketose, der es dem Körper ermöglicht, Fett zur Energiegewinnung sehr effizient zu verbrennen.

Lebensmittel, die Sie während der Keto-Diät essen können

  • Alle Arten von Fleisch
  • Meeresfrüchte
  • Eier
  • Butter und Sahne
  • Käse
  • Nüsse und Samen
  • Öle
  • Avocado
  • Low-Carb-Gemüse
  • Kräuter und Gewürze
  • Oliven
  • Nussbutter

Wie man mit der Keto-Diät erfolgreich abnimmt

Im Allgemeinen heißt es, dass man bei einer ketogenen Ernährung keine Kalorien zählen muss, da die hohe Protein- und Fettaufnahme ein Sättigungsgefühl erzeugt und zu einer geringeren Nahrungsaufnahme und damit zu einer geringeren Kalorienaufnahme führt als bei einer moderaten bis kohlenhydratreichen Ernährung. Die ehrliche Wahrheit ist jedoch, dass eine Kalorie immer noch eine Kalorie ist, und wenn zu viele Kalorien aufgenommen werden (bei jeder Diät), wird das Ergebnis eine Gewichtszunahme sein. Mit anderen Worten, Sie müssen immer noch auf Ihre Einnahme achten! Sie können nicht den ganzen Tag Käse, Wurst und Speck essen (was bei einer Keto-Diät erlaubt ist) und trotzdem damit rechnen, Gewicht zu verlieren.

Lohnt es sich?

Abgesehen davon ist die Einhaltung einer ketogenen Ernährung nicht die beste Wahl für eine postoperative Magen-Operation. Für nicht-bariatrische Patienten, denen ein wenig Essensplanung und Ernährungsverfolgung nichts ausmachen , kann dies eine gute Option sein. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie sich mit dem richtigen Verhältnis von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten vertraut gemacht haben, aber sobald Sie diesen optimalen Punkt erreicht haben, beginnt das Gewicht zu sinken!