Magenballon Op in der Türkei / Antalya

Magenballon Op in der Türkei / AntalyaWillkommen bei Magenverkleinerung Türkei: Bequemer Start in ein neues Leben ohne gefährliches Übergewicht. In der Türkei mit All inklusive Rundum Service zum Wunschgewicht!

Magenballon in der Türkei – zuverlässige Methode zur raschen Gewichtsreduktion

Wenn die Ärzte Ihnen zu einer unkomplizierten und raschen Magenverkleinerung raten, empfehlen sie Ihnen den Magenballon in der Türkei. Bei diesem Verfahren verändert der Chirurg Ihre Anatomie nicht, sondern setzt einen, von Ihrem Körper verträglichen, Fremdkörper in Ihren Magen ein.

magenballon op in der türkei antalya

Allgemeines zum Magenballon in der Türkei

Zu den restriktiven Methoden der Magenverkleinerung zählt der Magenballon. Den Ballon können Sie als ovale Kapsel schlucken oder während einer Gastroskopie (Magenspiegelung) operativ von einem Fachchirurgen einsetzen lassen.

Wenn sich der Ballon in Ihrem Magen befindet, befüllt der Arzt den Ballon mit einer Kochsalzlösung oder einem Luftgemisch. Dieser Vorgang beansprucht nur wenig Zeit.

Dauer der Magenverkleinerung mit Magenballon

Der kleine Eingriff dauert nur etwa 30 Minuten und Sie können die Klinik noch am selben Tag verlassen.

Nach der Operation behalten Sie den Magenballon für 3 bis 6 Monate im Magen. Dann entfernt der Chirurg in der Türkei den Ballon wieder, um Risiken zu vermeiden, vor allem Reizungen der Magenschleimhaut und die damit verbunden Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen.

Magenballon in der Türkei – Vorteile

Der Magenballon löst ein schnelles Sättigungsgefühl aus, indem er mit dem Magen in Kontakt kommt. Deshalb kann diese Behandlungsmethode eine Ernährungsumstellung unterstützen.

Nach dem kurzen Eingriff können Sie die Praxis noch schon selben Tag verlassen und Ihr langsam Ihr neues Leben beginnen, indem Sie sich schrittweise den Umständen anpassen. Diese Zeit können Sie genießen, weil der Magenballon in der Türkei nur selten Probleme und Komplikationen verursacht.

Außerdem verändert der Chirurg Ihren Körper nicht anatomisch und der Arzt kann den Magenballon nach einer bestimmten Zeit einfach wieder entnehmen.

magenballon op in der türkei antalya

Aslı

Patientenmanager

Jetzt individuelles Angebot anfordern.

    Erfolg mit dem Magenballon

    Der Magenballon ist keine typische Magenverkleinerung, wie beispielsweise der Schlauchmagen oder der Magenbypass in der Türkei. Hauptsächlich dient der Magenballon als unterstützende Maßnahme beim Abnehmen, denn er vermindert Ihr Hungergefühl und löst ein rasches Sättigungsgefühl aus.

    Wichtig ist die begleitende Umstellung Ihres Speiseplans und zusätzliche Bewegung. Sie gewöhnen sich an Ihren neuen Lebensstil, wenn Sie Ihre Situation in kleinen Schritten anpassen. Wenn Sie sich an Ihre neue Lage gewöhnt haben und die Ratschläge des Arztes beherzigen, beobachten Sie eine rasche Gewichtsreduktion.

    Mit dem Magenballon in der Türkei können Sie zwischen 10 und 20 Kilogramm abnehmen, in der Zeit, in welcher sich der Ballon in Ihrem Magen befindet. Vermutlich reduzieren Sie Ihr Gewicht anschließend weiterhin, weil Sie Ihre neue Lebensart bis zur Entnahme des Magenballons vollständig übernommen haben und ganz selbstverständlich umsetzen.

    magenballon op in der türkei antalya

    Magenballon Op Türkei Antalya Kosten - Häufig gestellte Fragen

    Der Chirurg setzt einen elastischen, weichen Kunststoffballon im oberen Ende Ihres Magens ein und füllt eine Kochsalzlösung in den Ballon.

    Der Magenballon bleibt bis zu 6 Monaten im Magen, freischwimmend, und löst ein vorzeitiges Sättigungsgefühl aus und vermindert übermäßigen Hunger.

    Übergewichtigen mit einem BMI zwischen 25 und 40 kann der Chirurg einen Magenballon in der Türkei einsetzen, auch zur Operationsvorbereitung.

    Wahrscheinlich spüren Sie ein leichtes Kratzens im Hals, welches rasch wieder verschwindet. Selten leiden Patienten unter temporärer Übelkeit und Druckschmerzen.

    Normalerweise bezahlt die Krankenkasse die Magenverkleinerung nicht, Ausnahme: Sie leiden unter Adipositas. In diesem Fall unterstützt die Krankenkasse die Finanzierung.